LOFINO Mobility, das flexible Mobilitätsbudget

Das flexible Mobilitätsbudget.

Bieten Sie Ihren Mitarbeitenden bedarfsgerechte Zuschüsse für den Weg zur Arbeit und unterstützen Sie alle Fortbewegungsarten.

Einfach. Flexibel. Compliant.

LOFINO Mobilitätsbudget, der nachhaltige Mitarbeiter­benefit

Ein Budget, alle Freiheiten!

Die Mobilität im Arbeitsalltag wird durch wechselnde Arbeitsbedingungen und mobile Arbeitsplätze zu einer großen Herausforderung. Auch Mitarbeitende haben zunehmend individuelle und situationsabhängige Mobilitätsbedürfnisse.

Um all diese Anforderungen zu meistern, bietet ein Mobilitätsbudget die ideale Lösung. Es umfasst das gesamte Angebot an Verkehrsmitteln und garantiert dadurch maximale Flexibilität für jeden Anwender. Egal ob es sich um Pendler*innen mit langer Anreise oder Mitarbeitende mit kurzem Arbeitsweg handelt, das Mobilitätsbudget ist die perfekte Lösung für jede Anforderung.

Mitarbeitenden mehr Flexibilität anbieten

Nutzung nachhaltiger Mobilität fördern

Prozesskosten und Verwaltungsaufwände reduzieren

Als Arbeitgeber attraktiver und wett­bewerbs­fähiger werden

Steuersicherheit durch Plausibilitäts­prüfung

Was ist ein Mobilitätsbudget?

Mit dem Mobilitätsbudget stellen Unternehmen ihren Mitarbeitenden ein flexibles, monatliches Budget für den Arbeitsweg und private Fahrten zur Verfügung. Mit dem Mobilitätszuschuss können Mitarbeitende – ganz individuell und an ihren Bedürfnissen orientiert – aus einer Vielzahl von Verkehrsmitteln wählen und die Ausgaben dafür beim Arbeitgeber einreichen. Nachweis und Abrechnung erfolgen einfach per App.

Je nach Anforderung und Bedürfnissen der Arbeitnehmer*innen wird das Mobilitätsbudget passend zum Unternehmen gestaltet: Als nachhaltige Alternative oder Downsizing des Dienstwagens, als ergänzender Mobilitätsbenefit, als Alternative zum Jobticket oder als Kombination mehrerer Varianten.

Auswahl von Mobilitätsarten im Mobilitätsbudget
Mobilitätsbudget statt Dienstwagen

Mit unserem Mobilitätsbudget lässt sich Mitarbeitermobilität flexibel und nachhaltig managen. Dabei können Sie das Mobilitätsbudget als unabhängiges Modul einsetzen und so als Alternative zum Firmenwagen etablieren.

Alternative zum Jobticket

Mobilitätsbudget als flexibler Mitarbeiterbenefit: Mit unserem Mobilitätsbudget bieten Sie Ihren Mitarbeitenden flexible Zuschüsse für Fahrten zur Arbeit. Egal ob für ÖPNV-Einzeltickets oder als flexible Wahl aus allen verfügbaren Fortbewegungsmitteln. Auch das Deutschlandticket lässt sich so mühelos integrieren.

Dienstfahrrad oder Auto-Abo

Individuelle Ausgestaltung: Mit dem Mobilitätsbudget lassen sich auch ein Dienstfahrrad, ein Elektro-Auto-Abo oder andere Formen der Entgeltumwandlung realisieren.

Sie haben Interesse an einer flexiblen und individuellen Mobilitätslösung?
Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Beratung vereinbaren

Oder fordern Sie Info-Material an.

Unterstützte Mobilitätsformen

Es gibt keinen definierten Standard für ein Mobilitätsbudget. Es handelt sich um individuelle monatliche Zuschuss vom Arbeitgeber für die private und dienstliche Mobilität der Mitarbeitenden. Das Budget kann verschiedene Verkehrsmittel und Mobilitätsdienstleistungen umfassen. Für eine Investition in die Zukunft kann es mit rein nachhaltigen Mobilitätsformen ausgestattet werden...

Das LOFINO Mobilitätsbudget vereint all diese Möglichkeiten für berufliche und private Mobilität in einer Plattform. Wir bieten mehr als 30 Kategorien, die wir für Ihre Mitarbeitenden hinterlegen können. Dazu gehören vor allem die folgenden:

LOFINO unterstützt zahlreiche Mobilitätsformen

Fahrten zur Arbeit:

  • Jahresabo, Monats-/Wochenkarte sowie Einzeltickets für ÖPNV/Bahn
  • Fahrtkosten zur Arbeit per Auto, Motorrad oder Fahrrad

Kosten für private Fahrten und private Fahrzeugkosten:

  • Taxi, Carsharing, E-Scooter-Sharing, Fahrrad-Abonnements, Ridehailing
  • BahnCard 50 und 100
  • Fernverkehr mit Bahn und Fernbus
  • private Fahrzeugkosten wie Tanken, Ladestrom, Versicherungen, Parkkosten, Leasing-Kosten oder Reparaturen

Kosten rund um Dienstfahrzeuge:

  • Verwaltung von Dienstfahrzeugen
  • Dienstwagengarage und andere durch den Arbeitgeber finanzierte Parkmöglichkeiten

So funktioniert das LOFINO Mobilitätsbudget

Arbeitnehmer*innen können zentral in der LOFINO-App ihr Budget einsehen.

Nutzung durch die Mitarbeitenden

Das Dashboard bietet einen Überblick über die individuell eingerichteten Budgets.

Budget-Kategorie wählen

Zum Upload einfach Budget-Kategorie Mobilität auswählen und den Anweisungen folgen.

Beleg hochladen

Der Beleg wird hochgeladen, der passenden Mobilitäts­­kategorie zugeordnet und geprüft.

Schnittstelle zum Arbeitgeber

Der Arbeitgeber erhält die CSV-Exportdatei und lädt diese ins eigene Payroll-System.

Auszahlung an die Mitarbeitenden

Die Erstattung der Beträge erfolgt mit der monatlichen Lohnabrechnung.

Möglichkeiten der Ausgestaltung

Möglichkeiten der Ausgestaltung

Arbeitgeber entscheiden, in welchem Umfang sie ihren Mitarbeitenden Budgets zur Verfügung stellen: In der einfachsten Form erhalten alle Arbeitnehmer*innen die selben Benefits in gleicher Höhe.

Alternativ können Einzelbudgets an unterschiedliche Berechtigte vergeben werden. Diese Einzelbudgets wiederum sind individuell gestaltbar, so dass Mitarbeitende individuell aus allen LOFINO Modulen auswählen können.

Maximale Ausschöpfung Ihrer Möglichkeiten

Maximale Ausschöpfung Ihrer Möglichkeiten

Das Mobilitätsbudget bietet attraktive Einsparpotenziale, da im Gegensatz zum vorfinanzierten Dienstwagen nur die Kosten erstattet werden, die tatsächlich angefallen sind und nachgewiesen wurden. Eine Übertragung eines nicht ausgeschöpften Budgets in den Folgemonat ist jedoch möglich.

Zufriedene Nutzer des LOFINO Mobilitätsbudgets

Ein Mobilitätsbudget ist nicht immer als Alternative zum Dienstwagen gedacht, sondern stellt oft eine Ergänzung des bestehenden Mobilitätskonzeptes dar. So lässt sich mehr Flexibilität für die private und berufliche Mobilität der Mitarbeitenden etablieren.

Zur Case Study "Mobilitätsbudget als Ergänzung zum Dienstwagen bei Hays"

Testimonial

2021 wurde das LOFINO Mobilitätsbudget als Ergänzung zum Dienstwagen bei der HAYS AG eingeführt.

Der Konzern hat so ermöglicht, die private und berufliche Mobilität seiner Mitarbeitenden flexibel und nachhaltig im In- und Ausland und als Ergänzung zum Dienstwagen gestalten. Arbeitnehmende bei HAYS können nun innerhalb ihres Budgets aus 22 unterschiedlichen Mobilitätsformen wählen. Darunter auch Angebote wie BahnCard oder JobRad.

Carolina Plawky
Projektmanagerin
HAYS
Testimonial

2019 wurde, gemeinsam mit der ThyssenKrupp Management Consulting als Initiator, das LOFINO Mobilitätsbudget entwickelt.

Seitdem ist das Produkt erfolgreich im Unternehmen im Einsatz und wird laufend optimiert und funktional erweitert.

So konnte in der TKMC der Dienstwagen-Anspruch des Mutterkonzerns der Tochterfirma gleichgestellt werden.

Kristin Pogorzelski
Expert HR Coordination
ThyssenKrupp Management Consulting
Testimonial

JobRad nutzt das LOFINO Mobilitätsbudget bereits seit 2019. Es wird hier sowohl am Firmensitz in Freiburg sowie als Ergänzung zum Dienstwagen angeboten. Durch die Zusammenarbeit von LOFINO und JobRad können nun Diensträder sowie Monats- und Jahresabonnements ganz einfach und übersichtlich in der LOFINO App abgebildet werden.

So ist es JobRad möglich, bereits bestehende Mobilitätskonzepte unkompliziert zu ergänzen.

Christoph Huber
CFO
JobRad
HAYS
Thyssenkrupp Management Consulting
JobRad

Sie haben Fragen zum Mobilitätsbudget?

Weiterführende Informationen