Kindergartenzuschuss

Was ist der Kindergartenzuschuss vom Arbeitgeber?

Der Kindergartenzuschuss ist eine freiwillige Leistung des Arbeitgebers. Der Zuschuss wird monatlich ausgezahlt.

Der entscheidende Vorteil ist, dass der Zuschuss für Mitarbeitende und deren Arbeitgeber steuerfrei ist. Es lohnt sich also, bei der nächsten Gehaltsverhandlung statt einer Gehaltserhöhung einen Zuschuss zur Kinderbetreuung auszuhandeln.

Der Zuschuss zu den Kinderbetreuungskosten ist nur dann steuer- und sozialversicherungsfrei, wenn er zusätzlich zum Arbeitsentgelt gezahlt wird. Darüber hinaus gibt es keine Begrenzung für die Höhe des Zuschusses. Wichtig ist, dass maximal die tatsächlichen Kosten für die Kinderbetreuung geltend gemacht werden können.

Wird vom Arbeitgeber auch der Schulbesuch bezuschusst, ist dieser Zuschuss nicht steuerfrei.

Der Kindergartenzuschuss ist in § 3 Nr. 33 des Einkommenssteuergesetzes (EStG) geregelt.

Häufige Fragen zum Kindergartenzuschuss

  • Kann der Kindergartenzuschuss steuerfrei gewährt werden?
  • Welche Voraussetzungen müssen für den Kindergartenzuschuss erfüllt werden?
  • Was sollte bei der Umsetzung des Kindergartenzuschusses beachtet werden?
  • Welche Vorteile hat der Arbeitgeber, wenn er Kinderbetreuungskosten übernimmt?

Bleiben Sie informiert

Unser Newsletter liefert Ihnen aktuelle Hintergrundinformationen rund um unsere Produkte und Dienstleistungen und Veranstaltungen.