War for Talents

Was bedeutet War for Talents?

War for Talents bezeichnet den zunehmenden Wettbewerb und Konkurrenzkampf der Unternehmen um qualifizierte Fachkräfte und Nachwuchskräfte (High Potentials).

Konkret bedeutet dies:

  • Aufgrund des Fachkräftemangels, insbesondere in Bereichen wie IT, Technik und Naturwissenschaften, haben Unternehmen zunehmend Schwierigkeiten, offene Stellen mit geeignetem Personal zu besetzen.
  • Es herrscht ein "Kampf" der Unternehmen um die besten Absolventen, Nachwuchs- und Fachkräfte, da diese auf dem Arbeitsmarkt knapp sind.
  • Die Machtverhältnisse haben sich zugunsten der Bewerber:innen verschoben, die zwischen verschiedenen Stellenangeboten wählen können.
  • Unternehmen müssen sich als attraktive Arbeitgeber positionieren und Maßnahmen wie Employer Branding, Personalmarketing und Talent Management ergreifen, um qualifizierte Mitarbeitende zu gewinnen und zu binden.

Ursachen für den War for Talents sind der demografische Wandel, sinkende Geburtenraten, der Trend zur Wissensgesellschaft mit neuen Berufsbildern sowie die Globalisierung und die Abwanderung von Fachkräften ins Ausland.

Unternehmen müssen sich diesem Wettbewerb stellen, indem sie ihre Attraktivität als Arbeitgeber durch vorteilhafte Angebote wie flexible Arbeitszeitmodelle, Weiterbildung und nicht zu letzt ein attraktives Gehalt steigern.

Wie können Gehalt, Boni und Arbeitgeberzuschüsse den War for Talents beeinflussen?

Gehalt, Boni und Arbeitgeberleistungen sind wichtige Faktoren, die den "War for Talents" - den Wettbewerb der Unternehmen um qualifizierte Fachkräfte - maßgeblich beeinflussen können:

Gehalt

Ein attraktives und wettbewerbsfähiges Gehalt ist für viele Fachkräfte ein zentrales Kriterium bei der Arbeitgeberwahl. Unternehmen, die überdurchschnittliche Gehälter bieten, haben daher einen Vorteil im War for Talents. Ein marktgerechtes Grundgehalt signalisiert Wertschätzung und kann Talente anziehen und binden.

Bonuszahlungen

Leistungsbezogene Bonuszahlungen wie Gewinnbeteiligungen oder Akquisitionsboni sind attraktive Anreize, die hoch qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber motivieren können. Transparente Bonussysteme mit fairen Leistungskriterien erhöhen die Arbeitgeberattraktivität.

Arbeitgeberzuschüsse

Steuerfreie Arbeitgeberleistungen wie Fahrtkostenzuschüsse, Verpflegungszuschüsse, Kindergartenzuschüsse etc. sind geldwerte Vorteile, die Fachkräfte bei der Arbeitgeberwahl berücksichtigen. Sie verbessern die Work-Life-Balance und können Talente langfristig binden.

Wichtig: Finanzielle Anreize allein reichen jedoch oft nicht aus. Faktoren wie Unternehmenskultur, Entwicklungsmöglichkeiten, flexible Arbeitsmodelle und Sinnstiftung gewinnen im War for Talents zunehmend an Bedeutung. Ein ausgewogenes Gesamtpaket aus Vergütung und Benefits ist entscheidend, um im Wettbewerb um die besten Köpfe zu bestehen.

Bleiben Sie informiert

Unser Newsletter liefert Ihnen aktuelle Hintergrundinformationen rund um unsere Produkte und Dienstleistungen und Veranstaltungen.