Homeoffice-Pauschale

Die Homeoffice-Pauschale im deutschen Steuerrecht bezieht sich auf eine steuerliche Vergünstigung, die Arbeitnehmern ermöglicht, Pauschbeträge für Kosten im Zusammenhang mit der Arbeit im Homeoffice geltend zu machen. Diese Regelung wurde aufgrund der vermehrten Tätigkeit im Homeoffice während der COVID-19-Pandemie eingeführt.

Die Homeoffice-Pauschale, die ursprünglich zeitlich befristet war, wurde für die Jahre 2021 und 2022 verlängert. Ab dem 1. Januar 2023 ist die Homeoffice-Pauschale dauerhaft im deutschen Steuerrecht verankert und nicht mehr befristet. Darüber hinaus wurde der Pauschalbetrag von fünf Euro pro Tag auf sechs Euro pro Tag erhöht, und die Geltungsdauer wurde von bisher 120 Tagen auf nunmehr 210 Homeoffice-Tage ausgedehnt.

Bleiben Sie informiert

Unser Newsletter liefert Ihnen aktuelle Hintergrundinformationen rund um unsere Produkte und Dienstleistungen und Veranstaltungen.