geldwerter Vorteil

Was ist ein geldwerter Vorteil?

Arbeitnehmende erhalten häufig zusätzlich zu ihrem Gehalt verschiedene Sachleistungen, darunter privat genutzte Firmenfahrzeuge, kostenfreie Verpflegung oder eine zur Verfügung gestellte Unterkunft als Sachleistung. Hierbei gilt der Betrag als geldwerter Vorteil, den der Arbeitnehmer aufbringen müsste, wenn er diese Sachleistung eigenständig finanzieren würde.

Die mit einem solchen Sachbezug verbundenen geldwerten Vorteile sind in der Regel steuerpflichtig. Daher müssen Arbeitnehmer*innen den geldwerten Vorteil in der Lohnabrechnung den geldwerten Vorteil versteuern.

Bleiben Sie informiert

Unser Newsletter liefert Ihnen aktuelle Hintergrundinformationen rund um unsere Produkte und Dienstleistungen und Veranstaltungen.