Förderungen

LOFINO wird durch den europäischen Fond für regionale Entwicklung gefördert.

Seit Juli 2019 wird LOFINO bis zum Juni 2021 für zwei Jahre durch das ProFIT Brandenburg Programm finanziell gefördert.

 

Vorhabensbeschreibung

LOFINO – die smarte APP um Löhne und Finanzen innovativ zu digitalisieren

Das Gesamtziel des Projekts für die LOFINO GmbH ist es, die aktuell manuellen Prozesse zu automatisieren durch künstliche Intelligenz. Diese gilt es in diesem Projekt zu erforschen und zu entwickeln. Das automatische Erfassen der Belege mit einer hohen Sicherheit, sowie eine eigenständig-smarte Produktgruppeneinteilung für alle Bausteine sind das Hauptziel dieses Projekts. Die Beleganalyse soll hier zunächst erforscht werden. Es gilt herauszufinden, wie die LOFINO App Belege analysieren kann anhand von verschiedenen Datenpunkten, sowie unter anderem der Adresse, der Logos, des Datums und des zu bezahlenden Betrags. Die Verknüpfung der verschiedenen Datenpunkten ist dabei entscheidend ein intelligentes System zu entwickeln, welches eigenständig dazu lernt und sich stetig verbessert.   

Die LOFINO-APP soll so entwickelt werden, dass es als einheitliches, rechtskonformes Incentive-Tool in ganz Deutschland bei Arbeitgebern einzusetzen ist. Das Projekt soll dabei die Transformation von Steuerregelungen, Sozialversicherungen und HR Prozessen von einem aktuell analogen zu einem vereinheitlichten, digitalen System anführen. Im Vordergrund steht die Zusammenführung einer Vielzahl von teuren offline Prozessen rund um das Thema Lohnbausteine für Arbeitnehmer zu einem technischen, automatisch-agierenden und gesetzessicheren System. Durch innovative Prozesse sollen zunächst die steuerfreien Lohnmodule digitalisiert werden rund ums Thema Mitarbeiterbelege. Dazu soll in diesem Projekt vor allem die Auslesefunktion von Belegen vorangetrieben werden durch künstliche Intelligenz. Der hinter der LOFINP-App stehende Algorithmus soll die marktübliche Auslesequalität von 50% auf mindestens 98% erreichen.

Ziel des geförderten Projekts

Das Ergebnis des LOFINO-Projekts soll die Errichtung einer intelligenten Schnittschnelle zwischen innovativer Technologie und Fachkräften sein. Es soll eine Reduzierung der Kosten, die durch manuelle Arbeit verursacht wird, erfolgen durch die Automatisierung der Prozesse durch künstliche Intelligenz. Gleichzeitig sollen die Strukturen und die Verarbeitung von Löhnen und Finanzen im Unternehmensbereich revolutioniert werden und zu einem cleveren Portal ausgebaut werden.

 

Das Projekt wird finanziell gefördert durch die Europäische Union.